Fünfte Kastrationskampagne - 164 Stubentiger wurden unfruchtbar gemacht!

Bei der mittlerweile fünften Kastrationskampagne für Kater und Katzen im Kreis Düren konnten 164 von Privatleuten gehaltene Tiere unfruchtbar gemacht werden. Die 69 männlichen und 95 weiblichen Tiere wurden in den Praxen der 23 teilnehmenden Tierärzte operiert und können sich somit fortan nicht mehr an der unkontrollierten Vermehrung beteiligen. Gegenüber den 141 Katzen, die bei der letzten Herbstkampagne kastriert wurden, ist die aktuelle Zahl um gut 16 Prozent gestiegen. Gegenüber der Frühjahrskampagne 2016 hat sie sich sogar mehr als verdoppelt. Zusammen mit den 70 freilebenden Katzen, die im letzten Jahr bei einer gesonderten Aktion eingefangen und dann kastriert worden waren,  sind von Beginn der Kastrationskampagnen im Frühjahr 2015 bis heute kreisweit bereits über 700 Katzen unfruchtbar gemacht worden. Ein toller Erfolg, durch den in Zukunft vielen Tieren ein leidvolles Leben auf der Straße erspart bleibt.

 

Zurück